Unsere Nachbarschaft

Die Nachbarschaft von BENN Hindenburgdamm erstreckt sich zwischen den S-Bahn Trassen in Lichterfelde. Im Zentrum der Nachbarschaft liegt der belebte Hindenburgdamm.

Eine vierspurige Straße mit Häusern und Bäumen am Rand wird von einigen Autos befahren.Der Hindenburgdamm

Im Süden wird die Nachbarschaft durch die Drakestraße und ihre östliche Verlängerung, die Königsberger Str., begrenzt. Im Norden bilden die Gärtnerstraße, Klingsorstraße und der Hindenburgdamm die Eingrenzungen der Nachbarschaft. Zuletzt reicht sie im Osten und Westen jeweils bis zur S-Bahn Trasse. Diese Umrandung soll lediglich der Orientierung dienen und ist keine strenge Abgrenzung.

Ebenfalls mitten im Herzen befindet sich der Teltow-Kanal, der zum Spazieren, Verweilen oder Sporttreiben einlädt. An den grünen Kanalstreifen schließen auch der Schlosspark Lichterfelde und die Sportplätze am Stadion Lichterfelde an. Charakterisiert wird die Nachbarschaft zudem durch die Villenkolonie Lichterfelde mit ihrer langen Geschichte, aber auch neuere Gebäude wie der „Mäusebunker“ prägen das Nachbarschaftsbild.

Lichterfelde_Teltowkanal.jpgDer Teltowkanal in Lichterfelde        Am Ende eines Weges zwischen grünen Wiesen und Bäumen steht das gelbe Gutshaus.Der Schlosspark Lichterfelde mit dem Gutshaus Lichterfelde    

 

Ein großes Betongebäude wird von einem Zaun versperrt. Es ähnelt einem dunklen Bunker.Der "Mäusebunker"     Eine Straße mit parkenden Autos wird von alten Häusern und grünen Bäumen umrandet.  Villenkolonie Lichterfelde
 

 

 Auf einem große Platz mit Bäumen und roten Bänken steht ein Springbrunnen.Ludwig-Beck-Platz